Bella Grünau

Raum: außerhalb des KOMM-Hauses

am 26. Juni 2021
täglich
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: ca. 21:00 Uhr

18. bis 27. Juni 2021 | Selbstgemachte Pizza mit Rahmenprogramm aus Musik, Vorträgen und interaktiven Workshops im Nachbarschaftsgarten an der Jupiterstraße im WK 7

Bauen und Staunen am Samstag, den 26.6

15 bis 18 Uhr
Bau eines Bienen- und Insektenhotels mit GeoWerkstatt Leipzig

Seit nunmehr fünf Jahren baut der Verein gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen Nistplatzangebot für verschiedene Insekten- und v.a. Bienenarten in Leipzig. Damit werden praktische Maßnahmen gegen den Rückgang von Insektenpopulationen realisiert. Ziel des Projektes ist es, in einem immer stärker versiegelten, städtischen Raum neuen Lebensraum und Nistplatzangebot für verschiedene Insekten- und v.a. Bienenarten zu schaffen. Im Fokus steht dabei eine intensive Auseinandersetzung der Teilnehmer mit den Themen Naturschutz, Biodiversität und urbane Ökosysteme. Die selbstständigen Arbeiten von Kindern und Jugendlichen werden von ehrenamtlichen GeoWerkstatt-Mitgliedern angeleitet und inhaltlich begleitet.

Ein großes Hotel für den Kosmonautengarten und viele kleine Hotels für deinen Garten oder Balkon daheim!

16 bis 19 Uhr
Workshop: »Vorurteile und Diskriminierung?« mit Rigardu e.V

In diesem Workshop stellen wir uns folgende Fragen: Wie entsteht Diskriminierung, worauf basiert sie und was kann man dagegen machen? Neben Rassismus und Sexismus behandeln wir auch verschiedene andere Diskriminierungsformen und die Frage, wo wir ihnen begegnen. Dabei geht es auch um die eigene Rolle in der Gesellschaft, Privilegien und mögliche Strategien gegen Diskriminierung.

 

19 Uhr  //  Savannah Soul

Savannah Soul lassen sich nicht festlegen, trotzdem besitzt das Duo einen unverwechselbaren Wiedererkennungswert - eine Kombination aus groovigen Beats, smoothen Akkorden und einer faszinierend souligen und temperamentvollen Stimme. Stilistisch bewegen sich die Leipziger Musiker Maria Vogel (voc) und Helmar Leipold (piano, drum machine) zwischen Soul, R&B, Pop und Choons- ihren ganz persönlichen Lieblingsliedern, wobei jeder Song im Programm eine eigene Aussage und eine ganz bestimmte Geschichte zu erzählen hat. Neben eigenen Song-Interpretationen der R&B-Künstlerin Alicia Keys oder der Jazz-Sängerin Norah Jones, bei denen gezielt elektronische Elemente eingesetzt werden, überrascht das Duo auch mit reinen Akustik-Arrangements der französischen Nouvelle-Chanson-Sängerin Zaz, der schwedischen Rock- und Pop-Band Mando Diao oder der deutschen Singer-Songwriterin Yvonne Catterfeld.

Hier findest du uns!

KOMM-Haus
Selliner Straße 17
Makerspace Leipzig
Lindenthaler Straße 61-65
Seniorenhaus Plagwitz
Karl-Heine-Straße 41